Radsportabteilung

des TV 1875 Burglengenfeld

  • Schrift vergr├Â├čern
  • Standard-Schriftgr├Â├če
  • Schriftgr├Â├če verkleinern
Radsportabteilung des TV 1875 Burglengenfeld

Erfolgreiche Starts beim Kallm├╝nzer CrossDuathlon

Beim 6. Crosstriathlon des ATSV Kallm├╝nz am 5.11. haben die TV Starter Spitzenpl├Ątze belegt.

Gruppe von Kids beim LaufenIm Nachwuchsbereich landete Anton Wiendl auf Platz 2

Die Staffel Seidl / Strau├č kamen ebenfalls auf Rang 2

Den Staffelsieg sicherten sich Markus Wiendl und mit ├╝berragender Radleistung Heinz Hinterwimmer.


Super Leistung !!!

 

Erfolgreiches Saisonfinale f├╝r unsere Nachwuchs-Biker

Ein Gesamtsieg und mehrere Podestpl├Ątze f├╝r unseren Nachwuchs beim Jura-MTB-Cup 2016Markus WIendl am Trail

Anton Wiendl k├Ąmpft sich durch die SchlammpisteVom Morast gesprenkelt und dreckverschmiert erreichten 14 unserer Nachwuchsbiker beim 1. Stoabruchrace des FSV Sandharlanden das Ziel. F├╝r das Finale des Jura-Mountainbike-Cups 2016 (Rennserie mit sieben Rennen) hatte der Veranstalter eine anspruchsvolle Strecke mit steilen Anstiegen, Single-Trails, Waldpassagen und schwierigen Abfahrten vorbereitet. Dauerregen, der am Vortag eingesetzt hatte, verwandelte den Parcours streckenweise in eine kaum fahrbare Schlammpiste. Zum Teil mussten die R├Ąder sogar durch den Morast geschoben werden. Trotzdem (oder gerade deswegen?) hatten unsere Kids ihren Spa├č und fuhren im Feld der 135 Teilnehmer gro├čartige Ergebnisse heraus.

Bei den J├╝ngsten (U9) w├╝hlten sich Anton Wiendl und Levi Schmalzbauer durch den Schlamm. F├╝r beide galt es eine Runde mit 900m zu bew├Ąltigen. Am Ende sprang Platz 4 und 5 in der Tageswertung heraus, was Wiendl in der Gesamtwertung des Jura-Mountainbike-Cups 2016 den dritten Platz sicherte!

In der U13 und U15 wurden vierzig elf bis 14-j├Ąhrige Starterinnen und Starter in einem kniffligen Massenstart vom Dorfplatz auf den 3,2 km Rundkurs geschickt. Dieser war einmal (U13) bzw. zweimal (U15) zu bew├Ąltigen. Schon beim Start begannen die Positionsk├Ąmpfe um sich eine m├Âglichst gute Ausgangsposition f├╝r den nachfolgenden, l├Ąngeren Anstieg zu erarbeiten. Denn auf den folgenden Single-Trail-Passagen war ├╝berholen kaum mehr m├Âglich.
Paula Leupold dominierte in der U13 die M├Ądchen-Konkurrenz, musste nur einen Jungen an sich vorbeiziehen lassen und holte sich neben dem f├╝nften Tagessieg im siebten Rennen auch den Gesamtsieg im Jura-Cup!
Die erst 11-j├Ąhrige Zoe Schmalzbauer erk├Ąmpfte sich in dieser Klasse erneut Platz 4 und erreichte diesen auch in der Gesamtklassement.
Ludwig Sigl verteidigte bei den Jungs mit Platz 4 in der Tageswertung die Bronzemedaille in der Cup-Wertung, Wolfgang Reindl errang einen guten 7.Platz.

Im Feld der zwanzig Jungs der U15-Konkurrenz katapultierte sich Uli Nowak, der in dieser Saison nicht alle Rennen bestreiten konnte, mit einem sehr starken Rennen und Platz 4 noch aufs Siegerpodest in der Gesamtwertung. Er durfte sich gemeinsam mit seinem punktgleichen Teamkollegen Bastian Braun ├╝ber die Bronzemedaille freuen.
Eine starke Premiere lieferte der erst 13-j├Ąhrige Jonas Lell ab, der in seinem ersten MTB-Rennen auf Anhieb Platz 9 erzielte. Hugo Haas (Platz 12), Michael Fuchs (Platz 13) und Philipp Kraus (Platz 15) komplettierten den Erfolg.

Gerade noch rechtzeitig zum Start schafte es Nik Pirzer, der Pechvogel der Saison. Diesmal schlug der Pannenteufel schon bei der Anfahrt zum Rennen (Motorschaden auf der Autobahn) zu. Die U17-Teilnehmer, durften' den aufgew├╝hlten, schlammigen Parcours dreimal absolvieren. Nach einem guten Rennbeginn musste sich Pirzer auf Platz zwei liegend in der letzten Runde gegen heftige Attacken seines ├Ąrgsten Kontrahenten in der Gesamtwertung wehren, wobei beide Fahrer st├╝rzten. Letztendlich rettete er den zweiten Platz noch mit drei Sekunden Vorsprung ins Ziel und wurde daf├╝r mit dem zweiten Platz in der Jura-Cup-Wertung belohnt.
Nach mehreren Defekten (u.a. einem Rahmenbruch) und St├╝rzen in den vergangenen Rennen war es doch noch ein vers├Âhnlicher Saisonabschluss f├╝r ihn.

Podest der U13 weiblich

Gruppenbild

Weitere Bilder: https://flic.kr/s/aHskJMsdwq
Zur Gesamtwertung: http://www.jura-mtb-cup.de/wp-content/uploads/2016/09/Gesamtwertung_18.09.16.pdf

 

Bergzeitfahren 2016

Tolles Wetter, 67 Starter

Das diesj├Ąhrige Berzeitfahren war wieder ein voller Erfolg.Tagesschnellste und Losgewinner

Unser Dank geht an alle Starter und v.a. allen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchf├╝hrbar w├Ąre!
Nicht vergessen wollen wir auch unsere Sponsoren, die uns die tollen Preise f├╝r die Tombola gespendet haben!

Hier die Ergebnisliste.

Der Link zum MZ Artikel.

Der Link zu den Bildern von der Strecke. (Danke an den Fotografen, Tobi Pirzer)

 

Schlagzeilen

Termine:

Winter-Trainingszeiten:
Sonntag, 9.00 Uhr MTB-Training ab Katzheim.


Weihnachtsfeier am 2. Dezember in Premberg im Dorfstadl.
17 Uhr Treffpunkt der Biker am  Augustenhof. Ab 19.30 Uhr Buffet durch Michls Landgasthof und gemütlichem Beisammensein.

 

Unsere Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner

Mitglied bei der